dresden

Wohnungsbau Dresden

Dresden I LPH 2-9 I 1997

In der Dresdener Neustadt wurde ein Wohngebäude aus der Jahrhundertwende mit 18 Wohneinheiten kernsaniert.
Die Ausführung der Baumaßnahmen erfolgte in zwei Teilabschnitten, da die verbleibenden Mietparteien auch nach Fertigstellung den Grundstock der Bewohner bildeten. Mittels einer „inneren Umsiedlung“ konnten die bereits sanierten Wohnungen bezogen werden, um die restlichen Wohnungen für die Arbeiten frei zu geben.